I.1.b.2
Nachlass Herzog Paul Wilhelm
Bauser-Fotografie


[Reitende Cheyenne Frauen]
[Race of the Cheyenne Maidens]


sign.: B.Möllhausen

Die Bauser-Fotografien:

    In den Jahren 1930-34 wurde von einem Friedrich Bauser (1870-1934, Jurist und Archivar) eine "Abschrift" der in der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart befindlichen Herzog Paul-Tagebücher im Auftrag amerikanischer Interessenten hergestellt. Bauser fotografierte auch einige der zum Herzog Paul-Nachlass gehörenden Möllhausen-Zeichnungen und verkaufte sie an Grace Raymond Hebard, die sie in ihrem Buch "Sacajawea.- Glendale, California: The Arthur H.Clark Company. 1933." veröffentlichte. Allerdings stammen nur 2 der 3 von Hebard Möllhausen zugeschriebenen Bilder tatsächlich von Balduin Möllhausen. Bauser hat sich hier geirrt.

    Die Original-Tagebücher des Herzogs mit allen Zeichnungen und Bildern wurden in der Württembergischen Landesbibliothek in der Nacht vom 12. zum 13. September 1944 bei einem Bombenangriff vernichtet.

Abgedruckt in:

    Sacajawea. A guide and interpreter of the Lewis and Clark expedition, with an account of the travels of Toussaint Charbonneau, and of Jean Baptiste, the expedition papoose by Grace Raymond Hebard.- Glendale, California: The Arthur H. Clark Company. 1933.

Ähnliche Bilder:

    1.5.c.7
    © Familie Möllhausen
    Skizzenbuch 2

    Sheyenne Squaws
Fenster schließen