I.1.e.11
Nachlass Herzog Paul Wilhelm
Charles Camp Negative

Prof. Dr. David H. Miller

Omaha, Tcha gri ga ge

sign.: B.Möllhausen

Die Charles Camp-Negative:

    Im Oktober 1935 fotografierte Dr. Charles L. Camp zusammen mit seiner Frau Jessie auf 69 Filmrollen die in der Landesbibliothek Stuttgart aufbewahrten Nachlaß-Papiere des Herzogs Paul Wilhelm von Württemberg. Teil dieser "Prince-Paul-Papers" waren Zeichnungen, die Möllhausen 1850 für den Herzog angefertigt hatte.

    Die Camp-Negative sollen sich unregistriert in der Lovejoy-Bibliothek der Southern Illinois University befinden. Die Lovejoy-Bibliothek hat über diesen Bestand keine detaillierte Kenntnis.
    Kopien befinden sich im Besitz von Prof. Dr. David H. Miller, bei dem ich mich für die Überlassung der Vorlage für das hier gezeigte Bild herzlich bedanke.

    Die Original-Tagebücher des Herzogs mit allen Zeichnungen und Bildern wurden in der Württembergischen Landesbibliothek in der Nacht vom 12. zum 13. September 1944 bei einem Bombenangriff vernichtet.
Fenster schließen